Kurt Messmer
(*1946) von Emmen LU war Fachleiter Geschichte an der Pädagogischen Hochschule Luzern und Lehrbeauftragter für Geschichtsdidaktik an der Universität Freiburg CH; seither freischaffender Historiker mit Schwerpunkt Geschichte im öffentlichen Raum.

16. März 2018

Mine Gnädigen Herren | Neuzeit | Historische Fabrik | Politik | Soziales | Wirtschaft | Featured

de

Versailles und Paris in Solothurn

Die Paläste der Gnädigen Herren zeugen noch heute von einer Zeit, in der man auch hierzulande als Herr oder als Untertan geboren wurde.

weiterlesen

15. März 2018

Mine Gnädigen Herren | Neuzeit | Historische Fabrik | Politik | Soziales | Wirtschaft | Featured

de

Adel, Klerus, 3. Stand – alles Mutzen

Das Selbstverständnis der «wohledelfesten» Republik Bern – um 1680 bildhaft vor Augen geführt von der allegorischen Berna.

weiterlesen

14. März 2018

Mine Gnädigen Herren | Neuzeit | Historische Fabrik | Politik | Wirtschaft | Featured

de

Familienherrschaft, wie funktonierte das?

Ob in Bern, Luzern oder Zürich: Die «Gnädigen Herren» bestimmten, wer in ihren exklusiven Kreis aufgenommen wurde.

weiterlesen

13. März 2018

Mine Gnädigen Herren | Neuzeit | Historische Fabrik | Politik | Soziales | Wirtschaft | Featured

de

Aufstieg zur Macht, Version «CH»

Geld machte es möglich: Wie Händler, Fährleute und Schneider adelig wurden. Die Diesbach-, Feer- und Pfyffer-Saga.

weiterlesen

12. März 2018

Krieg/Schlacht | Mine Gnädigen Herren | Neuzeit | Historische Fabrik | Politik | Featured

de

1415 statt 1291? Ein historischer Kick

Die Eroberung des Aargaus bescherte den Eidgenossen die erste gemeinsame Verwaltungsaufgabe. Seit 1415 rückte man näher zusammen.

weiterlesen