Kategorie: Politik

17. September 2018

Antike | Wirtschaft

de fr

Die römische Mauer

Die römische Grenze war nicht nur ein Schutz, sondern auch eine Einnahmequelle. Dort wurde nämlich Zoll erhoben. 10 bis 25 Prozent kassierten die Römer bei Ein- und Ausfuhren.

weiterlesen

15. September 2018

20./21. Jhd | Kultur

de fr

Die Kinder von ’68

Stefan Zweifel und Juri Steiner zeigen diesen Herbst im Landesmuseum ihre Perspektive der 68er-Generation. Im Interview sprechen die beiden Gastkuratoren über den Geist von 1968 und ihre persönlichen Highlights der Ausstellung.

weiterlesen

Römische Sandale mit Eisenbeschlag.

10. September 2018

Antike | Kultur

de fr

Römische Sandalen – der Weg zum grossen Durchbruch

Nur dank einem guten Schuhwerk gelang es den Römern, ein riesiges Gebiet zu erobern. Ok, ein wenig Strategie war auch noch dabei. Aber die grossen Truppenverschiebungen wären ohne stabile Sandalen unmöglich gewesen.

weiterlesen

7. September 2018

Neuzeit | Politik

de

Demokratie? Episode? Bruch? Erster Anlauf?

Die Helvetik hat miserable Karten: a) von aussen aufoktroyiert, b) zeitlich eine Episode, c) quer zum Bisherigen, d) auch repariert von aussen. Dennoch gehört sie zum Wichtigsten, das der Schweiz je widerfuhr.

weiterlesen

6. September 2018

Neuzeit | Politik

de

Von Freiheitsbäumen und ihren Schatten

Spötter befanden, die Freiheitsbäume hätten keine Wurzeln, und dem Freiheitshut fehle der Kopf. So einfach sollte man es sich mit Freiheitsbäumen nicht machen. Anspruch und Wirklichkeit klafften allerdings auseinander.

weiterlesen