21. September 2018

20./21. Jhd | Literatur

Schellen-Ursli in Japan

Das Bild der Schweiz war – besonders in Ostasien – lange geprägt durch Schweizer Kinderbücher. Und auch in den USA oder in England waren Swiss Picture Books als hochwertige Angebote bekannt. Die Geschichte eines Exporterfolges und überraschender Rückkopplungen.

weiterlesen

de fr

Szene Frauenfussball 1960er-Jahre.

13. September 2018

20./21. Jhd | Sport

de en fr

Frauenfussball – erst seit 50 Jahren

1968 markierte einen Wendepunkt in der Geschichte des Schweizer Fussballs. Es war das Jahr, in dem Fussball endlich für alle zugänglich wurde: Am 28. Februar wurde mit dem «Damen-Fussball-Club Zürich» der erste Frauenfussballverein der Schweiz gegründet.

weiterlesen

Römische Sandale mit Eisenbeschlag.

10. September 2018

Antike | Kultur

de fr

Römische Sandalen – der Weg zum grossen Durchbruch

Nur dank einem guten Schuhwerk gelang es den Römern, ein riesiges Gebiet zu erobern. Ok, ein wenig Strategie war auch noch dabei. Aber die grossen Truppenverschiebungen wären ohne stabile Sandalen unmöglich gewesen.

weiterlesen

7. September 2018

Neuzeit | Politik

de

Demokratie? Episode? Bruch? Erster Anlauf?

Die Helvetik hat miserable Karten: a) von aussen aufoktroyiert, b) zeitlich eine Episode, c) quer zum Bisherigen, d) auch repariert von aussen. Dennoch gehört sie zum Wichtigsten, das der Schweiz je widerfuhr.

weiterlesen

6. September 2018

Neuzeit | Politik

de

Von Freiheitsbäumen und ihren Schatten

Spötter befanden, die Freiheitsbäume hätten keine Wurzeln, und dem Freiheitshut fehle der Kopf. So einfach sollte man es sich mit Freiheitsbäumen nicht machen. Anspruch und Wirklichkeit klafften allerdings auseinander.

weiterlesen

5. September 2018

Neuzeit | Politik

de

1798 – wo bleibt die Eidgenossenschaft?

Basel feiert. In Luzern dankt das Patriziat ab. Bern leistet Widerstand. Die Nidwaldner stürzen sich in einen Verzweiflungskampf. Aus dem losen Staatenverband der Eidgenossenschaft wird ein extremer Zentralstaat.

weiterlesen