Kategorie: Neuzeit

16. April 2019

Neuzeit | Wirtschaft

de en fr

Die Schweiz anderswo

Die Schweiz war nicht immer ein Wohlstandsland. Noch vor 150 Jahren gingen viele in die Fremde. Die Auswanderer trugen einen Teil der alten Heimat mit und gründeten Orte wie Zürichtal, Berne oder Friburgo.

weiterlesen

15. April 2019

Neuzeit | Politik

de fr

Expansion nach Westen

Lange war Savoyen in der Westschweiz eine Macht. Doch an Genf und seinen Verbündeten bissen sich die Savoyer die Zähne aus. Schliesslich zogen sie sich zurück und überliessen den Eidgenossen grosse Gebiete im Westen.

weiterlesen

10. April 2019

Neuzeit | Politik

de en fr

Schöne Männer für die Frau Hauptmannin

Eidgenössische Söldner, da denkt man vor allem an Männer. Dass die Frauen in den familiären Soldunternehmen die Fäden gezogen haben, wird gerne vergessen.

weiterlesen

5. April 2019

Neuzeit | Politik

de en fr

Keine Niederlassungsfreiheit für Juden

Die Bundesverfassung von 1848 verweigerte Juden die freie Niederlassung in der Schweiz. Erst die Unterzeichnung eines Handelsvertrages mit Frankreich brachte die Schweiz dazu, mit dieser Diskriminierung zu brechen.

weiterlesen

3. April 2019

Neuzeit | Wirtschaft

de en fr

Agrarrevolutionen in der Schweiz

Die Modernisierung der Schweizer Landwirtschaft zog sich über zwei Jahrhunderte hin: Vom systematischen Einsatz von Hofdünger über die Einspannung von Arbeitstieren bis zu Motorisierung vieler Arbeitsprozesse.

weiterlesen