Kategorie: Politik

13. August 2018

Antike | Politik

de fr

Zuckerbrot und Peitsche der Römer in Vindonissa

In Vindonissa bauten die Römer eine dauerhafte Festung auf. Doch sie brachten nicht nur Schwert und Speer in den Aargau, sondern auch Spiel und Kultur.

weiterlesen

9. August 2018

Neuzeit | Krieg/Schlacht

de en

Suworow: Unglückliche Seilschaften im Hochgebirge

Die diplomatische Ausgangslage ist von überraschender Komplexität und bedarf einer Erklärung: Ein russischer General – aus Italien kommend – zieht mit Unterstützung Österreichs gegen Frankreich in die Schlacht und dies auf dem Gebiet der heutigen Schweiz.

weiterlesen

1. August 2018

20./21. Jhd | Soziales

de

Nationale Identitäten

Die Tschechen haben Jan Hus, die Franzosen Jeanne d’Arc, die Griechen Alexander den Grossen: In jedem Land erzählt man sich Geschichten über die eigene Vergangenheit. Andreas Spillmann, Direktor des Schweizerischen Nationalmuseums, über eine äusserst menschenfreundliche Art, nationale Identität zu schaffen.

weiterlesen

Bataille opposant les Romains et les Helvètes.

30. Juli 2018

Frühzeit | Krieg/Schlacht

de fr

Als Cäsar die Helvetier stoppte

Die Helvetier und andere keltische Stämme wurden einige Jahre vor Christi Geburt von einem Mann gebändigt: Julius Cäsar. Mit Taktik und gesundem Menschverstand eroberte dieser Römer ganz Gallien.

weiterlesen

23. Juli 2018

Frühzeit | Politik

de fr

Konservierte Kelten

Der Handel mit dem Süden gefiel den Kelten. Irgendwann beschlossen sie, dass man auch mit dem Schwert bezahlen kann. Das ging einige Jahrhunderte gut.

weiterlesen