Katharina Hermann
Doktorandin im SNF-Forschungsprojekt «Krieg und Krise: Kultur-, geschlechter- und emotionshistorische Perspektiven auf den schweizerischen Landesstreik vom November 1918» an der Universität Bern. Sie erforscht den Landesstreik aus einer frauen- und geschlechterhistorischen Perspektive.

7. Dezember 2018

Frauen in der Geschichte | 20./21. Jhd | Politik | Soziales | Artikel | Featured

de en fr

Frauen im Streik!

Vor hundert Jahren legte eine Viertelmillion Menschen beim Landesstreik die Arbeit nieder. Welche Rolle spielten die Frauen in den drei Streiktagen im November 1918?

weiterlesen