Urs Schöttli

Geboren 1948 in Basel. Studium der Philosophe. 1978 bis 1991 Generalsekretär und später Geschäftsführender Vizepräsident der Liberalen Internationalen. 1983 bis 1989 Südasienkorrespondent der NZZ in Delhi. 1990 bis 1995 Repräsentant der deutschen Friedrich Naumann Stiftung in Spanien und Portugal. 1996 bis 2012 Korrespondent der NZZ in Hong Kong, Tokyo und Beijing. Seit 2012 unabhängiger Asienberater. Verfasser mehrerer Bücher zu asiatischen Themen, u.a. «Die neuen Asiaten. Ein Generationenwechsel und seine Folgen».

Adresse & Kontakt
Schweizerisches Nationalmuseum
Landesmuseum Zürich
Museumstrasse 2
Postfach
8021 Zürich
info@nationalmuseum.ch

Design: dreipol   |   Realisation: whatwedo
Schweizerisches Nationalmuseum

Unter dem Dach des Schweizerischen Nationalmuseums sind die drei Museen – Landesmuseum Zürich, Château de Prangins und das Forum Schweizer Geschichte Schwyz – sowie das Sammlungszentrum in Affoltern am Albis vereint.