Andreas Rüfenacht
Andreas Rüfenacht, Dr. des., Kunsthistoriker, ist seit April 2018 Kurator Kunst am Museum zu Allerheiligen Schaffhausen.

6. September 2019

Krieg/Schlacht | Kunst | 20./21. Jhd | Kultur | Museumswelt | Artikel | Featured

de

Stimmer für immer verloren?

Am 1. April 1944 brannte nach der versehentlichen Bombardierung Schaffhausens das Museum zu Allerheiligen. In der Kunstabteilung gingen fast 80 Gemälde verloren. Besonders schmerzhaft war der Verlust von acht Originalen des berühmten Schaffhauser Renaissance-Künstlers Tobias Stimmer (1539–1584).

weiterlesen

22. Mai 2019

Krieg/Schlacht | Kunst | 20./21. Jhd | Politik | Kultur | Artikel | Featured

de en fr

Auf Bomben folgte Kunst

Am 1. April 1944 wurde Schaffhausen irrtümlich bombardiert. Das städtische Museum verlor dabei über 80 Gemälde. In der Grössenordnung der Verluste trafen daraufhin aus der ganzen Schweiz Kunstwerke ein. Diese Kulturspende zeugt bis heute von der grossen Solidarität für die getroffene Stadt.

weiterlesen