Christophe Vuilleumier
Christophe Vuilleumier ist Historiker und Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte. Er hat verschiedene Beiträge zur Schweizer Geschichte des 17. und 20. Jahrhunderts publiziert.

15. April 2020

Krieg/Schlacht | 20./21. Jhd | Politik | Soziales | Artikel | Featured

de en fr

Deutsche Kriegsgefangene in der Schweiz

Nach dem Zweiten Weltkrieg flüchteten viele deutsche Kriegsgefangene in und durch die Schweiz. Die Behörden reagierten unterschiedlich: Die einen wurden abgeschoben, die anderen interniert.

weiterlesen

27. März 2020

Neuzeit | Kultur | Wirtschaft | Artikel | Featured

de en fr

Die Könige von Genf

Die «Exercice de l’Arquebuse» war eine Genfer Bruderschaft, die bis 1782 jährlich nach einem Schützenfest einen «König» krönte. Zeitweise führte sich dieser wie ein Herrscher auf.

weiterlesen

5. Dezember 2019

20./21. Jhd | Politik | Artikel | Featured

de fr

Ein Nazi-Konsul und Widerstandskämpfer in Genf

Deutschlands Konsul in Genf, Gottfried von Nostitz-Drzewiecky (1902-1976), galt bei den Nazis als politisch unzuverlässig. Von der Schweiz aus unterhielt er Kontakt zum Widerstand und erleichterte die Arbeit von Fluchthelfern.

weiterlesen

22. November 2019

Frauen in der Geschichte | 20./21. Jhd | Soziales | Artikel | Featured

de fr

Barbara Borsinger – wohltätiges Wirken im Stillen

Die heute weitgehend in Vergessenheit geratene Krankenschwester stammte aus dem Aargau und wirkte in Genf. Sie erlebte zwei Weltkriege und rettete unzähligen Kindern das Leben.

weiterlesen

2. Oktober 2019

20./21. Jhd | Kultur | Artikel | Featured

de en fr

Der verschollene Film des Sergei Michailowitsch Eisenstein

Vor 90 Jahren drehte der russische Regisseur Eisenstein auf dem Schloss von La Sarraz mit diversen Koryphäen der Avant-Garde einen Film. Doch das Filmmaterial ist bis heute verschollen.

weiterlesen