Christophe Vuilleumier
Christophe Vuilleumier ist Historiker und Vorstandsmitglied der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte. Er hat verschiedene Beiträge zur Schweizer Geschichte des 17. und 20. Jahrhunderts publiziert.

5. Dezember 2019

20./21. Jhd | Politik | Artikel | Featured

de fr

Ein Nazi-Konsul und Widerstandskämpfer in Genf

Deutschlands Konsul in Genf, Gottfried von Nostitz-Drzewiecky (1902-1976), galt bei den Nazis als politisch unzuverlässig. Von der Schweiz aus unterhielt er Kontakt zum Widerstand und erleichterte die Arbeit von Fluchthelfern.

weiterlesen

22. November 2019

Frauen in der Geschichte | 20./21. Jhd | Soziales | Artikel | Featured

de fr

Barbara Borsinger – wohltätiges Wirken im Stillen

Die heute weitgehend in Vergessenheit geratene Krankenschwester stammte aus dem Aargau und wirkte in Genf. Sie erlebte zwei Weltkriege und rettete unzähligen Kindern das Leben.

weiterlesen

2. Oktober 2019

20./21. Jhd | Kultur | Artikel | Featured

de en fr

Der verschollene Film des Sergei Michailowitsch Eisenstein

Vor 90 Jahren drehte der russische Regisseur Eisenstein auf dem Schloss von La Sarraz mit diversen Koryphäen der Avant-Garde einen Film. Doch das Filmmaterial ist bis heute verschollen.

weiterlesen

30. August 2019

Krieg/Schlacht | 20./21. Jhd | Politik | Wirtschaft | Artikel | Featured

de en fr

Das gefährliche Geschäft von Jules Bloch

Der Schweizer Industrielle Jules Bloch exportierte während des Ersten Weltkriegs Munitionsbestandteile nach Frankreich. Deutschland versuchte mit Intrigen dem Geschäft ein Ende zu setzen.

weiterlesen

8. Mai 2019

20./21. Jhd | Soziales | Wirtschaft | Artikel | Featured

de fr

Berner Bauern in der Waadt

Nach der Wirtschaftskrise der 1930er-Jahre übernahmen Bauernsöhne aus Bern die verlassenen Höfe im Waadtland. Heute zeugen vor allem die Deutschschweizer Nachnamen von dieser Migration.

weiterlesen