Kategorie: 20./21. Jhd

22. Mai 2019

20./21. Jhd | Kunst

de en fr

Auf Bomben folgte Kunst

Am 1. April 1944 wurde Schaffhausen irrtümlich bombardiert. Das städtische Museum verlor dabei über 80 Gemälde. In der Grössenordnung der Verluste trafen daraufhin aus der ganzen Schweiz Kunstwerke ein. Diese Kulturspende zeugt bis heute von der grossen Solidarität für die getroffene Stadt.

weiterlesen

15. Mai 2019

20./21. Jhd | Kultur

de en fr

Die Schweiz und der ESC

Die Schweiz und Europa, das ist eine Hass-Liebe. Zumindest wenn es um den Eurovision Song Contest geht. Der Anlass wurde 1956 zum ersten Mal durchgeführt und endete gleich mit einem Schweizer Sieg. Seither ist die Bilanz allerdings eher durchzogen.

weiterlesen

10. Mai 2019

20./21. Jhd | Politik

de en fr

Kanton Übrig

1919 wollte die Bevölkerung des Vorarlbergs der Schweiz beitreten. Der Bundesrat war gespalten und auch sonst war die Schweiz eher zurückhaltend. Die Region blieb schliesslich bei Österreich.

weiterlesen

8. Mai 2019

20./21. Jhd | Soziales

de fr

Berner Bauern in der Waadt

Nach der Wirtschaftskrise der 1930er-Jahre übernahmen Bauernsöhne aus Bern die verlassenen Höfe im Waadtland. Heute zeugen vor allem die Deutschschweizer Nachnamen von dieser Migration.

weiterlesen

6. Mai 2019

20./21. Jhd | Kultur

de en fr

Die Landesausstellung von 1939

Die Landi von 1939 war nicht nur ein Zentrum der Geistigen Landesverteidigung, sondern auch eine wirklich gelungene Ausstellung. Und mit über 10 Millionen Besuchern auch sehr erfolgreich.

weiterlesen