Der neue Bundesbahnhof von Basel, Postkarte.
ETH-Bibliothek, Bildarchiv

Die beiden Uhren am Basler Bahnhof

Warum prangen am Basler Bahnhof zwei Uhren? Unnützes Wissen? Vielleicht. Wenn ja, dann aber immerhin unnützes Wissen mit Geschichte.

Normalerweise führt Historiker Benedikt Meyer auf diesem Blog im Wochenrhythmus durch die Schweizer Geschichte. Seine 100-teilige Zeitreise ist inzwischen bereits im 16. Jahrhundert angelangt. In diesem Beitrag springt Meyer noch ein wenig näher an die Gegenwart und erklärt per Video, wieso am Basler Bahnhof zwei Uhren prangen und wie sich die Zeiten der beiden Chronometer langsam angeglichen haben.

Der Auftritt von Benedikt Meyer fand im Theater Basel statt.
YouTube

Benedikt Meyer
Historiker Benedikt Meyer ist auf historische Reportagen spezialisiert. Er schreibt unter anderem für das Reisemagazin Transhelvetica.

Kategorien

Sharing is caring
Share on Facebook
Facebook
Tweet about this on Twitter
Twitter
Share on LinkedIn
Linkedin
Email this to someone
email

Ihr Kommentar





Ein Kommentar

Julien sagt:

Die „Tour de l’île“ im Genf hat sogar 3 Uhren (Lokal, Bern & Paris) 😉